Tennis: Gilles Muller scheitert in Pétange

Tennis: Gilles Muller scheitert in Pétange

Überraschend ist Gilles Muller beim Heimturnier in Pétange ausgeschieden. Der an Nummer eins gesetzte luxemburgische Vorzeigespieler verlor im Achtelfinale der Einzel-Konkurrenz gegen den in der Tennis-Weltrangliste lediglich auf Rang 242 positionierten Belgier Niels Desein mit 4:6, 4:6. Die nicht eingeplante Niederlage sorgte nicht nur bei Muller, sondern auch bei den Fans und den Turnier-Organisatoren für lange Gesichter.


Im Doppel war Muller am Freitagabend immerhin noch im Einsatz. An der Seite seines Landsmanns Mike Scheidweiler traf er im Viertelfinale auf das topgesetzte Duo Jamie Murray/Andre Sa (bei Redaktionsschluss noch nicht beendet).
In den ersten Viertelfinals im Einzel haben sich gestern der Este Jurgen Zopp (7:6, 6:3 gegen den Argentinier Horacio Zeballos) sowie der Franzose Paul-Henri Mathieu (7:6, 7:6 gegen den Tschechen Jan Hernych) durchgesetzt. bl