1. Dossier
  2. Fastnacht

Strohnaland in Hohnahand

Strohnaland in Hohnahand

200 Narren haben in Strohn Karneval gefeiert. Sketche, Reden und Tänze sorgten für ein abwechslungsreiches Programm, auch wenn Ortssheriff Alois Pohlen nicht mehr dabei war.

Strohn. Das Hohnaland ist bis Aschermittwoch wieder von den jecken Hohnern erobert worden. 200 Jecken bevölkerten den Hohnastall und das Thema Deponie bestimmte auch den Karneval in Strohn. Ortsscheriff Alois Pohlen, der ansonsten immer mit seinem Prolog den bunten Abend eröffnete, war nicht mehr dabei. Doch mit vielen Büttenreden, Sketchen und Tänzen und 70 Aktiven war der Bunte Abend der Strohna Hohna ein voller Erfolg. HGAkteure:Präsident Thomas Stolz, Minifunkengarde (Trainerin: Yvonne Willems), "Das geliehene Auto" (Anna Rauen und Johannes Letsch), "Straußentanz", Funkengarde (Trainer: Andrea Stolz, Linda Haes), "Zwei im Zug" (Sarah Houers und Yvonne Willems), "Typisch Mann Frau" (Katrin Bros, Michi Bros, Dominik Welter, Madeleine Welter), "Die Freundliche Bundeswehr" (Andreas Stolz, Linda Haes, Anne Katrin Zimmer, Sarah Haoues und Karla Reinert), "Die zehn Gebote von Strohn" (Fabian Mohr, Christa Schäfer, Karin Lang, Birgit Weber, Anja Radermacher und Katharina Scheid), "Der Eierkarton" (Benedikt Welter, Benjamin Willems, Heiko Willems, Niklas Stolz, Thorsten Sartoris), "Trisch, Trasch Polka" (Johannes Letsch, Horst Letsch, Petra Stolz, Gabi Hofer, Claudia Becker, Barbara Schäfges, Michaela Keller, Agnes Rauen, Maria Rauen, Anna Rauen, Marita Alt und Simone Steffes), Kellisch" (Thomas Stolz), Strohner Männerballett, "Hamm se se" (Johannes Stolz).