1. Dossier

Jahresrückblick 2020 – Politik&Wirtschaft: Streik im Drahtwerk

Jahresrückblick 2020 – Politik&Wirtschaft : Der lange Streik im Drahtwerk

Der längste Streik, den es bislang in Rheinland-Pfalz gab, findet im Januar ein vorläufiges Ende. Fünf Monate waren rund 100 Riva-Beschäftigte im Ausstand, bevor sie Mitte November eine Pause einlegen.

Nun ziehen sie einen vorläufigen Schlussstrich: Die Mitgliederversammlung der Riva H.E.S. (ehemals Drahtwerke in Trier und Horath) stimmt zu 100 Prozent dafür, den IG-Metall Vorstand zu bitten, den Streik unbefristet auszusetzen. Die Streikenden wollten nach dem Metalltarif bezahlt werden. Am Ende bleibt der italienische Stahlkonzern kompromisslos. Foto: Archiv/Christoph Strouvelle