Umweltpreis für Innung

Umweltpreis für Innung

Trier . (red) Die Sanitär-Heizung-Klima-Innung (SHK) Trier-Saarburg hat den Umweltpreis der rheinland-pfälzischen Handwerkskammern erhalten. Die Auszeichnung wurde von Umweltministerin Conrad im Rahmen einer Feierstunde in Mainz verliehen.

"Die SHK-Innung Trier-Saarburg zeichnet sich durch überdurchschnittliches Engagement im Bereich des nachhaltigen Renovierens und Sanierens aus", so Ministerin Margit Conrad anlässlich der Preisverleihung. Insbesondere das starke Engagement der Innung im Bereich der Umweltkommunikation hatte die Jury beeindruckt. Im Frühjahr 2005 hatten sich mehrere Innungsbetriebe unter der Leitung von Obermeister Gosert zusammengefunden um eine gemeinsame Broschüre mit Tipps zu einer nachhaltigen Badsanierung herauszugeben und um diese breit in der Öffentlichkeit zu verteilen. Die Initiative fand viel Beachtung bei den Kunden und in der allgemeinen Öffentlichkeit. "Das war eine Aktion mit einem eindeutigen win-win-Effekt", freute sich Obermeister Gosert bei der Preisverleihung. Anlässlich der Öko 2006 plant der Obermeister die nächste Aktion in Richtung Umweltkommunikation. Erste Ergebnisse seitens der Betriebe werden schon jetzt sichtbar: Die Ausstellungsfläche der Innungsbetriebe gegenüber der Messe 2005 wird sich verdoppeln.