Mainz: Weniger und kürzere Staus in Rheinland-Pfalz

Mainz : Weniger und kürzere Staus in Rheinland-Pfalz

(dpa/lrs) Trotz Baustellen und Unfällen: Die Staus sind in Rheinland-Pfalz weniger und kürzer geworden. Das geht aus einer Bilanz hervor, die der ADAC am Donnerstag veröffentlichte. Demnach gab es landesweit im vergangenen Jahr fast 22 890 Staumeldungen mit einer Gesamtstaulänge von rund 42 300 Kilometern.

Diese Strecke ist länger als einmal rund um den Globus. Es waren etwa 2320 Meldungen weniger, und die Länge der Blechlawinen war um rund 4500 Kilometer kürzer.

Entgegen dem Trend sei die Lage auf der A 61 gewesen, erklärte eine ADAC-Sprecherin. Auf der Autobahn sei die Zahl der Meldungen um fast 2000 Staus auf rund 7570 gestiegen. Eine Erklärung für diese Entwicklung gebe es aber nicht. Auf der Nord-Süd-Verbindung hätten Fahrer insbesondere nördlich von Koblenz sowie auf der Strecke zwischen Speyer und Ludwigshafen Geduld gebraucht.

Deutlich entspannter war die Situation auf der A 65 in der Pfalz. Dort gab es laut Bilanz im vergangenen Jahr rund 920 Staus. Im Jahr zuvor seien es noch mehr als doppelt so viele gewesen. Schuld an den vielen Staus zuvor seien Bauarbeiten an einer Brücke in Landau gewesen.

(dpa)