| 21:14 Uhr

Koblenz
Zum 200. Geburtstag von Friedrich Wilhelm Raiffeisen

Koblenz. Der Sozialreformer Friedrich Wilhelm Raiffeisen ist eine der bedeutendsten historischen Persönlichkeiten aus dem Gebiet des heutigen Landes Rheinland-Pfalz. Seine Idee der Genossenschaften ist bis heute weltweit ein Erfolg. Mit einem Festakt in Mainz und zahlreichen Veranstaltungen in ganz Rheinland-Pfalz wird anlässlich seines Geburtstags vor 200 Jahren am 30. März 1818 an ihn erinnert.

Der Sozialreformer Friedrich Wilhelm Raiffeisen ist eine der bedeutendsten historischen Persönlichkeiten aus dem Gebiet des heutigen Landes Rheinland-Pfalz. Seine Idee der Genossenschaften ist bis heute weltweit ein Erfolg. Mit einem Festakt in Mainz und zahlreichen Veranstaltungen in ganz Rheinland-Pfalz wird anlässlich seines Geburtstags vor 200 Jahren am 30. März 1818 an ihn erinnert.

Das Landesbibliothekszentrum/Rheinische Landesbibliothek (LBZ) in Koblenz zeigt bis 15. September die Wanderausstellung „Das Beispiel nützt allein. – Raiffeisen, seine Genossenschaft und ihre Ausstrahlung in die Welt“, ergänzt mit eigenen Dokumenten und Leihgaben.

Schwerpunkte der bebilderten Präsentation sind Friedrich Wilhelm Raiffeisens Werdegang, sein Wirken in Weyerbusch und Flammersfeld im Westerwald sowie in Heddesdorf am Rhein und die Umsetzung seiner Genossenschaftsidee. Daneben stehen die Entwicklung der Genossenschaften nach seinem Tod 1888 und deren Verbreitung in aller Welt im Fokus.

Erweitert wird die Wanderausstellung des Instituts für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz um Exponate aus dem eigenen Bestand des LBZ und Leihgaben anderer Institutionen.

So ist zum Beispiel ein Brief mit eigenhändiger Unterschrift von Friederich Wilhelm Raiffeisen aus dem Jahr 1880 an einen Pfarrer, der in seiner Gemeinde einen „Darlehenskassen-Verein“ gegründet hatte, im Original zu sehen, ebenso seine Schrift „Die Darlehenskassen-Vereine als Mittel zur Abhilfe der Noth der ländlichen Bevölkerung“ in der Erstausgabe von 1866.

  • Die Ausstellung ist zu den regulären Öffnungszeiten des Landesbibliothekszentrums in Koblenz zu sehen: montags bis freitags von 10 bis 19 Uhr, samstags von 10 bis 13 Uhr.