1. Blaulicht

Unfall wegen starkem Seitenwind – Junge Frau verunglückt im Hunsrück

Unfall : Wegen starkem Seitenwind – Junge Frau verunglückt im Hunsrück

Starker Wind hat laut Polizei zu einem Unfall auf der L190 im Hunsrück geführt. Dabei verunglückte eine junge Frau mit ihrem Auto. Was genau passiert ist:

Eine Autofahrerin ist am Donnerstag  gegen 21.40 Uhr auf der  L 190 in der Gemarkung Irmenach  verunglückt. Wie die Polizei mitteilt, sei sie auf der Landesstraße von Irmenach in Richtung Traben-Trarbach unterwegs gewesen und wegen des starken Seitenwinds auf den linken unbefestigten Seitenstreifen geraten. Durch  den Versuch gegenzulenken, sei sie mit ihrem Auto ins Schleudern geraten, habe die Fahrbahn gequert und eine etwa fünf Meter tiefe Böschung hinuntergefahren, wo sich das Auto  in einer Wiese überschlug. Der Wagen sei auf der Fahrerseite liegengeblieben, die junge Fahrerin wurde durch Ersthelfer aus dem Fahrzeug befreit. Die Fahrerin blieb nach ersten Erkenntnissen unverletzt, ihr Auto ist Totalschaden.