Mond-Filme

Mond-Filme

Menschen auf dem Mond - dieses Thema hat Filmemacher seit Erfindung der Cinematographie fasziniert. Schon der Stummfilmpionier Georges Méliès hat im Jahr 1902 Männer in eine kleine Raumkapsel gesteckt und diese durch eine gewaltige Kanone auf den Mond geschossen.

Dort landen sie genau im rechten Auge des freundlichen Mondgesichts. Der 16 Minuten lange Film "Die Reise zum Mond" gilt heute als Ur-Werk des Science-Fiction-Genres. In dem britischen Film "Die erste Fahrt zum Mond" (1964) landen ein Amerikaner, ein Russe und ein Brite als erste Menschen auf dem Erdtrabanten. Weitere Filme: "Countdown: Start zum Mond" (1967).