1. Nachrichten
  2. Mehrwert

Heute Telefonaktion zu Zeckenbissen und Borreliose.

Telefonaktion : Zeckenbisse und Borreliose: Was können Patienten tun?

Heute von 17 bis 19 Uhr TV-Telefonaktion.

() Kommt der Mensch mit einer Zecke in Berührung und beißt das Insekt zu, besteht die akute Gefahr, an einer Borreliose zu erkranken. Wie schützt man sich vor Zeckenbissen? Wie kann man das Insekt entfernen? Bei welchen Symptomen sollte man einen Arzt aufsuchen? Folgende Mediziner sind heute von 17 bis 19 Uhr am TV-Lesertelefon:

Professor Dr. med. Matthias Maschke, Facharzt für Neurologie, spezielle neurologische Intensivmedizin und Geriatrie, ist Chefarzt der Abteilung für Neurologie, Neurophysiologie und neurologische Frührehabilitation im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier. Er ist unter Telefon 0651-7199-194 zu erreichen.

Dr. med. Linda Haas, Fachärztin für Innere Medizin, Nephrologie und Rheumatologie, ist Oberärztin in der Abteilung für Innere Medizin II des Brüderkrankenhauses. Sie ist unter Telefon 0651-7199-195 zu sprechen.

Dr. med. Norbert Herrmann, Dermatologe, Allergologe, Phlebologe und Proktologe  in Trier. Er hat die Nummer 0651-7199-196.

 Dr. med.  Linda Haas, 0651-7199-195
Dr. med. Linda Haas, 0651-7199-195 Foto: Brüderkrankenhaus Trier
 Dr. med.   Norbert   Herrmann  0651-7199-196
Dr. med. Norbert Herrmann 0651-7199-196 Foto: Norbert Herrmann/@monochrom
 Dr. med.   Roman   Lamberti   0651-7199-197
Dr. med. Roman Lamberti 0651-7199-197 Foto: Thewalt/THEWALT

Dr. med. Roman Lamberti, Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin in der hausärztlichen Patientenversorgung, Trier. Er ist erreichbar unter 0651-7199-197.