1. Region

Betrunken mit Auto gegen Baum

Betrunken mit Auto gegen Baum

Leichte Verletzungen erlitt in Trier ein 32-jähriger Mann, als er mit seinem Wagen in der Hohenzollernstraße gegen einen Baum prallte. Nach Polizeiangaben hatte sich der Mann betrunken hinters Steuer gesetzt.

Der unfall ereignete sich am Dienstag gegen 23.35 Uhr. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei war der 32-Jährige in der Hohenzollernstraße in Richtung St.-Barbara-Ufer unterwegs. In einer leichten Linkskurve kam er vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Stein. Dadurch hob der Toyota Corolla des 32-Jährigen ab und stieß danach fast senkrecht stehend gegen einen Baum. Anschließend kippte das Fahrzeug um und blieb auf dem Dach liegen.

Der Mann wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Da er unter Alkoholeinwirkung stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit 6000 Euro.