Ein letzter Walzer am Ostring

Ein letzter Walzer am Ostring

(cha) Ein Bauarbeiter fährt mit einer Walze über die Straße. Er zieht eine dampfende Spur hinter sich her. Der frische Asphalt knistert in der kalten Luft. Seit dem 20. November sind die Angestellten einer er Baufirma am Ostring zugange.Sie erneuern die Deckschicht zwischen der Wegener Straße und der Nansenstraße.

Vor den Arbeiten war dieser Streckenabschnitt - wie so viele in der Bierstadt - eine regelrechte Rumpelpiste.
Heute wird dann nur noch an einer Kreuzung gearbeitet. Abends wird sich die Kolonne zurückziehen und es herrscht wieder freie Fahrt.
TV-Foto: Christian Altmayer

Mehr von Volksfreund