1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Engstelle bei Olzheim und Willwerath

Engstelle bei Olzheim und Willwerath

Die Arbeiten an der B-51-Anschlussstelle Olzheim laufen; nicht nur die Kreuzung wird erneuert, auch die Fahrbahn bis Willwerath - Verzögerungen inklusive. Bis Dezember soll dort alles fertig sein.

Olzheim/Willwerath. Großbaustelle an der Bundesstraße 51: Der Landesbetrieb Mobilität lässt in Olzheim die Anschlussstelle und auf dem Abschnitt bis Willwerath die Fahrbahn erneuern (der TV berichtete).
Dort ist die Tragschicht so stark beschädigt, dass die Straße von Grund auf erneuert werden muss.
Keine Sperrungen


Die Arbeiten sollen 4,7 Millionen Euro kosten und bis voraussichtlich Mitte Dezember dauern.
Sperrungen und Umleitungen sind während der Bauphase laut Auskunft des LBM nicht vorgesehen, sie würden die Orte in der Umgebung zu stark belasten. Sämtliche Arbeiten sollen stattdessen am laufenden Verkehr vorbei vorgenommen werden, phasenweise muss eine Ampel aufgestellt werden.
Dennoch kommt es immer wieder zu Verzögerungen und kniffligen Situationen, vor allem an der Behelfs-Ausfahrt, die für die Zeit der Bauarbeiten an der Anschlussstelle angelegt wurde.
Gerade in Zeiten mit noch höherem Verkehrsaufkommen als ohnehin auf der Strecke mit täglich 11 000 Fahrzeugen gilt beim Einbiegen auf die Bundesstraße höchste Vorsicht, da Kreuzung und Baustelle nicht gut einsehbar sind. fpl