1. Region
  2. Bitburg & Prüm

Jetzt wird es leiser auf dem Schießstand

Jetzt wird es leiser auf dem Schießstand

Im Zuge der regelmäßigen Schießstandabnahme durch die Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm haben Vereinsmitglieder der Sportschützen Speicher den Schießstand in Speicher renoviert.

Speicher. (red) Nicht nur die Verbesserung der Trainingsmöglichkeiten für die aktiven Schützen, sondern auch die Verbesserung des Schallschutzes und somit auch eine Reduzierung der Lärmbelästigung für die Anwohner standen bei der Renovierung des Schießstandes im Vordergrund. Schallschutzplatten im Wand- und Deckenbereich sorgen künftig für eine enorme Geräuschdämpfung.

Darüber hinaus wurde die gesamte Fläche der 100-Meter-Bahn ausgegraben, Drainagen wurden verlegt und mit Mutterboden sowie Hackschnitzeln verfüllt.

Besonderer Dank gilt allen Helfern, die dazu beigetragen haben, dass diese Sanierungsmaßnahmen in so kurzer Zeit beendet werden konnten. Sowohl den Speicherer Schützen als auch den Schützen der benachbarten Vereine steht nunmehr wieder eine moderne Schießanlage für Schießveranstaltungen aller Art zur Verfügung. Nicht nur für verschiedene Kreis- und Bezirksmeisterschaften, sondern auch für Vergleichsschießen der Landes- und der Bundespolizei wird der Stand genutzt.

Ohne den Zuschuss der Ortsgemeinde Speicher wären die Umbaumaßnahmen nicht möglich gewesen. Ebenso beigetragen zur erfolgreichen Sanierung hat die Volksbank Eifel-Mitte eG mit einer großzügigen Spende.