Polizei : Unbekannte überfallen Echternacher Juwelier

Polizei : Unbekannte überfallen Echternacher Juwelier

Die luxemburgische Polizei sucht weiter nach zwei Männern, die nach der Tat am Dienstag zu Fuß die Flucht ergriffen. Sie können auch Beschreibungen der Täter liefern.

Zwei Unbekannte haben am Dienstagmittag einen Juwelierladen in Echternach überfallen. Das teilte die Luxemburgische Polizei mit. Demnach stürmten die zwei Täter das Geschäft in der Rue de la Gare gegen 15.35 Uhr.

Bei dem Überfall entwendeten sie Schmuck. Wie hoch ihre Beute war – dazu wollen die Ermittler auf Anfrage des TV nichts sagen. Auch über den derzeitigen Ermittlungsstand wollen die Beamten nichts preisgeben. Klar ist nur: Die Täter sind weiterhin auf der Flucht.

Nur wenige Minuten nach dem Überfall verließen sie den Laden zu Fuß. Sie liefen Richtung Trifolion. Dort verliert sich ihre Spur. Die Täterfahndung sei aber sofort eingeleitet worden, teilt ein Sprecher der Polizei mit.

Gefahndet wird auch über eine Beschreibung der Räuber. Die lautet nach Angaben der Polizei wie folgt: Beide Täter hatten eine helle Hautfarbe. Einer von ihnen ist etwa 1,65 Meter groß, hat eine „normale Statur“ und einen Dreitagebart. Der andere ist geschätzt 20 Zentimeter größer und eher schlank. Beide trugen bei der Tat dunkle Jacken zu Jeanshosen und Turnschuhen. Einer der Täter hatte eine Mütze auf dem Kopf, der andere eine Kapuze.

Wer diese Männer am Dienstagmittag gesehen hat oder andere Hinweise geben kann, soll den luxemburgischen Notruf 113 verständigen. Deutsche Anrufer können aber auch die Nummer der Polizei im Großherzogtum wählen: 00352/24472200

Mehr von Volksfreund