Unfall bei Zemmer: Auto gerät ins Schleudern - Fahrerin verletzt

Unfall bei Zemmer: Auto gerät ins Schleudern - Fahrerin verletzt

Zu einem Verkehrsunfall ist es am heutigen Montag gegen 9 Uhr auf der L 46 zwischen der Abfahrt Rodt und Zemmer gekommen. Dabei wurde eine Frau verletzt. Die Landstraße war eine halbe Stunde für den Verkehr gesperrt.

Ein weißer Golf war auf der Kreisstraße aus Richtung Speicher kommend unterwegs und geriet in einer Doppelkurve ins Schleudern. Das Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab. Dabei streifte es den Hang kam auf dem Seitenstreifen zum liegen.

Die Fahrerin konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr mussten am Einsatzort schließlich ausgelaufene Betriebsmittel entfernen und die Unfallstelle absichern.

Die Landstraße war etwa eine halbe Stunde voll gesperrt.

Im Einsatz waren unter anderem die Feuerwehren Rodt, Zemmer, Schleidweiler. Der Rettungsdienst aus Ehrang und die Polizei Schweich.