Deuselbach: Drei tote Rehe

Deuselbach: Drei tote Rehe

Drei Rehe wurden am frühen Dienstagmorgen gegen 6.45 Uhr Opfer eines Unfalls.

Drei Rehe wurden am frühen Dienstagmorgen gegen 6.45 Uhr Opfer eines Unfalls. Eine ganze Gruppe von Rotwild querte auf der Landesstraße 164 von links nach rechts die Fahrbahn, als ein Autofahrer aus Richtung Thalfang zum Erbeskopf fuhr. Drei Tiere liefen ins Auto. Zwei verendeten sofort an der Unfallstelle. Das dritte musste vom Förster erlegt werden. Der Fahrer blieb unverletzt. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von rund 7000 Euro.