Erst abgebogen, dann geflüchtet

Konz. (red) Auf der Umgehungstraße Konz (Kuagstrecke) kam es gestern gegen 14.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Fahrerflucht. Eine Opel-Fahrerin aus dem Bitburger Raum befuhr die Strecke in Richtung Trier.

Etwa in Höhe des Bahnhofs Karthaus befuhr ein grüner Wagen die Gegenrichtung. Dieser bog so dicht vor der Opel-Fahrerin nach links ab, dass es zum Zusammenstoß kam. Der Verursacher flüchtete über die Domänenstraße in Richtung Roscheiderhof. Diese Strecke ist für den Durchgangsverkehr gesperrt und wird nur von Ortskundigen benutzt.Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Konz oder Saarburg, Telefon 06501/9268-0 oder 06581/9155-0, zu melden.

Mehr von Volksfreund