Junge Bücherwürmer ausgezeichnet

Junge Bücherwürmer ausgezeichnet

Unter dem Slogan "Abenteuer beginnen im Kopf" fand auch in diesem Jahr wieder landesweit der Lesesommer statt. Bei der Initiative sollen Kinder und Jugendliche auch außerhalb der Schule für das Lesen begeistert werden. Von 284 Kindern aus Konz haben 234 mindestens drei Bücher gelesen. Bei der Abschlussparty in der Stadtbibliothek Konz wurden die Vielleser jetzt ausgezeichnet.

Konz. Auch in Konz gibt es viele junge Bücherwürmer. "Die Kinder sind mit Feuereifer dabei. Ich finde das Klasse", freut sich Iris Kattner von der Stadtbibliothek Konz über die große Resonanz. Insgesamt wurden rund 1600 Bücher gelesen. "Bücherwürmer sind lesehungrig. Sie beißen sich in ein Buch rein und verschlingen es. Und es schmeckt hervorragend", erzählte Heinz Günter Reichardt, zweiter Beigeordneter der Stadt Konz, den Teilnehmern. Die Stadt Konz hat 500 neue Bücher für die Bibliothek angeschafft.
Mitmachen durften Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 16 Jahren. Zunächst wurden Anmeldekarten in den Schulen von Stadt und Verbandsgemeinde Konz verteilt.
Nach der Anmeldung erhielten die Teilnehmer eine Clubkarte, mit der sie die Bücher ausleihen konnten. Bei der Rückgabe musste eine Bewertungskarte ausgefüllt werden. In einem kleinen Interview mit ehrenamtlichen Mitarbeitern wurden die Kinder dann zu dem Buch befragt. Wer mindestens drei Bücher gelesen hatte, erhielt eine Urkunde. "Lesen ist mein Hobby", erklärt Pauline Feuerstacke. Die Zwölfjährige liest am liebsten Krimis. "Man kann richtig in die Geschichte eintauchen" ,sagt sie. Besonders gut gefällt ihr die Kinderkrimireihe "Die drei !!!".
Die sechs Kinder mit den meisten gelesenen Seiten erhielten bei der Abschlussparty Buchgutscheine und weitere Preise, darunter Gutscheine für das Saar-Mosel Bad. Aus allen Teilnehmern wurden 22 weitere Gewinner in einer Tombola ermittelt. Bei der landesweiten Verlosung gibt es unter anderem einen Abenteuer-Aufenthalt im Europapark Rust zu gewinnen.
Bei der Initiative unter Schirmherrschaft des rheinland-pfälzischen Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur soll nach dem Motto "Lesen macht Spaß und zahlt sich aus" nicht nur die Lust am Lesen vermittelt werden, sondern auch das Lese- und Textverständnis sowie die sprachliche Kompetenz gefördert werden. Die Stadtbibliothek Konz nahm zum achten Mal teil. Zum Abschluss der Party sorgte Comedy-Jongleur Christian Dirr bei den jungen Lesern für Unterhaltung.Extra

Gruppe der Sechs- bis Achtjährigen: Erster Platz: Johann Willems (Grundschule Oberemmel) mit 6800 gelesenen Seiten, Zweiter Platz: Maya-Jolie Gedigk (Grundschule St. Nikolaus Konz), 4700 gelesene Seiten. Gruppe der Neun- bis Zehnjährigen: Erster Platz: Lisa Willems (Gymnasium Konz) mit 13 000 gelesenen Seiten, Zweiter Platz: Luca Gedigk (Realschule plus) mit 11 000 gelesenen Seiten. Gruppe der Elf- bis Dreizehnjährigen: Erster Platz: Pauline Feuerstacke (Gymnasium Konz) mit 6600 gelesenen Seiten, Zweiter Platz: Paul Sperling (Gymnasium Konz) mit 4400 gelesenen Seiten. Weitere Gewinner in Konz: Florian Welsch, Mia Nagel, Luna Pfeiffer, Minh Van Le, Konstantin Schuster, Daisy und Lily Rawnsley, Jannick Vural, Frederic Weiß, Charlotte Hoff, Mia Lohscheller, Ben Faber, Vincent Holz, Marie Dellwo, Max Greit, Hannah Feuerstacke, Liv Jöckel, Zora Bredin, Hanna Frese, Salma Bhihi, Lena Pagenkopf, Philipp Lang. mwi

Mehr von Volksfreund