Junge Winzer auf dem Vormarsch

KENN. (red) Mehr als 70 verschiedene Weine warten am Samstag und Sonntag in der Kenner Mehrzweckhalle auf die Weinfreunde. Anbieter ist die Winzergemeinschaft Kenn, die überwiegend aus Jungwinzern besteht, Leuten also, in deren Händen und Kellern die Zukunft des Weinbaus liegt.

Dass ihr Angebot ankommt, bewiesen die Besucherzahlen vom vergangenen Jahr. Damals griffen 400 Interessenten zum Glas. Eine Ausstellung alter Weinbau- und Kellertechnik vervollkommnet das Angebot. Geöffnet ist die Halle am Samstag ab 18 Uhr und am Sonntag ab 14 Uhr. Der Eintritt kostet sechs Euro. Am Sonntagmittag wird auch ein Programm für die Kinder geboten.