Malteser Hilfsdienst bildet ab März Hospizhelfer aus

Malteser Hilfsdienst bildet ab März Hospizhelfer aus

Saarburg/Irsch. (red) Der Malteser Hilfsdienst Saarburg bietet ab März einen Kurs, der Interessierte zu ehrenamtlichen Hospizhelfern ausbildet. Dieser vermittelt Informationen zum Begleiten von Schwerkranken und Sterbenden sowie eine Einführung in die Gesprächsführung.

Der Kurs findet bei den Maltesern im Pfarrheim Irsch bei Saarburg an Dienstagabenden statt und umfasst von Ende August bis Dezember eine Praktikumsphase. Erfahrungen in der Begleitung eines Kranken oder Sterbenden können so gesammelt und reflektiert werden. Mit dem Vertiefungskurs und einem Abschlussgespräch endet die Ausbildung Anfang März 2011 Der einjährige Kurs kostet mit allem Material 285 Euro.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt. Im März wird mit jedem, der den Kurs belegen möchte, ein Einzelgespräch geführt, das die Eignung und die gegenseitigen Erwartungen abklärt.

Informationen und Anmeldungen zu diesem Kurs bei der Kursleiterin Palliativschwester Agnes Hösch, Serriger Straße 52, Saarburg, Telefon 06581/5176 E-Mail: agnesefeuvilla@gmx.de.

Anmeldeschluss für den Kurs ist der 10 März.