| 21:11 Uhr

Mehrgenerationenhaus sucht Sprachpaten

Hermeskeil. Freiwillige engagieren sich als Sprachpaten für Flüchtlinge in Hermeskeil. Ihre Arbeit wird vom Mehrgenerationenhaus (MGH) Johanneshaus koordiniert.

"Es macht sehr viel Freude, mit den Menschen zusammen zu sein", sagt Violina Spurk. Sie gibt somalischen Frauen, die in Hermeskeil leben, Sprachunterricht. Andere Sprachpaten unterstützen bereits anerkannte Flüchtlinge, die im MGH Johanneshaus an einem Integrationssprachkurs teilnehmen. Mit der Leiterin der Grundschule Hermeskeil, Sabine Mitrenga, ist jetzt vereinbart worden, dass Sprachpaten im Zusammenspiel mit der Klassenlehrerin Flüchtlingskinder noch mehr im Spracherwerb unterstützen sollen. red Wer Kindern oder Erwachsenen beim Deutschlernen helfen will, kann sich an Christoph Eiffler im MGH Johanneshaus wenden, Telefon 06503/9817515, E-Mail christopheiffler@mgh-johanneshaus.de