1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Quintett spielt zur Matinée im Kloster

Quintett spielt zur Matinée im Kloster

Die Stadt Konz lädt für Sonntag, 23. Oktober, 11 Uhr, zu einem Konzert mit dem Animos-Quintett in den Festsaal des Klosters Karthaus ein. Das Quintett wurde 2012 von Musikern aus den Regionen Trier und Wittlich gegründet.

Es spielen mit: Gertrud Pazen an der Flöte, Barbara Görgen-Mahler an der Oboe, Diana Lenertz an der Klarinette, Michael Klink am Horn und Wilma Koch am Fagott. In der Matinée in Konz spannen die Musiker einen Bogen von Dvoraks Amerikanischem Quartett op. 96 bis hin zu Mozarts c-moll-Serenade KV 388. Außerdem stehen selten gespielte Werke, wie das erste Bläserquintett des dänischen Komponisten Peter Rasmussen und drei fantasievolle Miniaturen des tschechischen Komponisten Václav Smetacek auf dem Programm. Karten nur an der Tageskasse: 12 Euro, Schüler/Studenten: 10 Euro. red