Rocken für die E-Gitarre

WALDRACH. (dis) Ein Rockkonzert findet am morgigen Freitag, 30. Juni, ab 19 Uhr in der Aula der Regionalen Schule Waldrach statt. Mit dem Erlös sollen Instrumente für die Gründung einer Schulband finanziert werden.

Der Förderverein der Waldracher Schule lädt alle Rockfans zu der Veranstaltung ein. Er will mit dem Erlös die Schulband und andere schulische Einrichtungen finanziell unterstützen. Schulleiter Rektor Rainer Heimig war von der Idee begeistert und gab zu der Aktion spontan sein Einverständnis."Full of Pipes" und "Project 54"

Zum ersten "Rockkonzert des Herzens" werden die Gruppen "Burning Gates" und "Full Of Pipes" aus dem Hochwald, die Rockformation "Project 54" aus Konz und die Vorgruppe "Armadillo", zum Teil bestehend aus ehemaligen Schülern der Regionalen Schule Waldrach, ein abwechslungsreiches Programm anbieten. Zu hören sind Eigenkompositionen und Covermusik bis hin zu fetzigen Hardrock- und Heavy-Metal-Titeln. Da alle auftretenden Bands aus ehemaligen Schulbands entstanden sind, wissen alle Musiker von den finanziellen Problemen bei der Gründung solcher Musikgruppen und wollen mit dieser Aktion den Förderverein unterstützen. Der Verein bedankt sich bei allen Akteuren, besonders bei Leadsänger Philipp Degenhardt, für das gezeigte Engagement. Das Rockkonzert wird auch Gelegenheit geben, den Sieg der deutschen Fußballmannschaft im Viertelfinale zu feiern - oder die Niederlage zu verkraften. Einer großen Rockparty steht also nichts im Weg. Karten gibt es in Waldrach in den Vorverkaufsstellen "Berfin Grill", "Zum Hühnerstall", Bäckerei "Dietz" und Bäckerei "Braunshausen" sowie bei den Musiklehrern der Regionalen Schule Waldrach. Mit etwas Glück können auch Karten während der Woche beim Radiosender "Antenne West" oder im Internet bei "Super Kwax" gewonnen werden. Happy Hour ist von 21 bis 22 Uhr.

Mehr von Volksfreund