Brentano-Preis für Wolfgang Herrndorf

Brentano-Preis für Wolfgang Herrndorf

Heidelberg. (fpl) Schriftsteller Wolfgang Herrndorf erhält für seinen Roman "Tschick" (Rezension im TV) den Clemens-Brentano-Preis der Stadt Heidelberg. Die Auszeichnung ist mit 10 000 Euro dotiert.

Herrndorf bekam im Jahr 2008 auch den Förderpreis des Eifel-Literatur-Festivals.

Dem Autor sei mit seinem Buch "eine anrührende Geschichte zweier Halbwüchsiger" gelungen - in einer Sprache, die den Jugendslang aufnehme und in bleibende Literatur verwandle, schreibt die Jury. Die Verleihung ist im Juli. Herrndorf ist außerdem für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert, der am Donnerstag, 17 März, verliehen wird.

Mehr von Volksfreund