1. Region
  2. Kultur

Hexen und Dämonen: Trierer Autorin liest aus neuem Roman

Hexen und Dämonen: Trierer Autorin liest aus neuem Roman

Mit Vampirgeschichten an Schauplätzen der Region Trier hat sich Autorin Sandra Baumgärtner einen Namen in der Fantasyszene gemacht. Am Sonntag, 27. September, stellt sie ihren neuen Roman in Waldrach vor. Diesmal geht es um Hexen.

Waldrach/Trier. Fantasyautorin Sandra Baumgärtner kehrt in ihrem neuen Roman "Chronik der Hagziss" zwar der Vampirwelt den Rücken, nicht aber dem Düsteren und Mysteriösen.

Die Triererin, die mit ihrer Vampir-Trilogie "Seraphim" bekannt geworden und regelmäßiger Gast der Leipziger Buchmesse ist, konzentriert sich in ihrem neuesten Werk auf Dämonen und Hexen. Am Sonntag, 27. September, 11 Uhr, liest sie daraus bei einem Hexenbrunch bei Küchen Kirch in Waldrach (Ruwertal).
Der neue Fantasyroman, erschienen im Papierverzierer Verlag Essen, greift den historischen Hintergrund der Hexenverbrennungen in der Region auf. Erzählt wird die Geschichte eines Hexenzirkels, der von Generation zu Generation sein Wissen über die Bekämpfung eines Dämons weitergibt, der nun endgültig besiegt werden soll.
Im Anschluss an die Lesung wird die Historikerin Stefanie Altmeyer einen Einblick in die Zeit der Hexenverfolgungen in Trier geben, in die Zeit der Scheiterhaufen und der Verleumdungen.
Begleitet wird die Lesung mit Brunch auch vom Weingut Köwerich (Leiwen), das den prämierten und in der Chronik erwähnten Riesling "Für Feen und Elfen" ausschenken wird. red
Karten für die Veranstaltung gibt es ausschließlich im Vorverkauf für 15 Euro unter der Telefonnummer 0160/97372945 oder auf der Internetseite der Autorin: <%LINK auto="true" href="http://www.sandra-baumgaertner.de" class="more" text="www.sandra-baumgaertner.de"%>
Im Preis inbegriffen sind Lesung, Brunch und eine Weinprobe.