27-Jähriger flüchtet während Durchsuchung

27-Jähriger flüchtet während Durchsuchung

Ein 27-jähriger Mann aus Zell ist am Montagmorgen geflüchtet, als die Polizei seine Wohnung durchsuchte. Aufgrund eines richterlichen Beschlusses durchsuchten Polizeibeamte gegen 8.30 Uhr die Wohnung des 27-Jährigen.

Er steht im Verdacht, illegale Betäubungsmittel zu besitzen. Kurz bevor die Beamten in einem Versteck 500 Gramm Amphetamin fanden, suchte der 27-Jährige das Weite. Der Mann sprang vom Balkon seiner Wohnung im ersten Stock und flüchtete. Eine sofort eingeleitete Fahndung führte bisher nicht zum Erfolg.
Der Flüchtige ist mit einer weißen Hose und einem grauen T-Shirt bekleidet. Er trägt keine Schuhe, sondern nur Strümpfe.
Hinweise an die Polizeiinspektion Zell, Telefon 06542/98670.