Auto prallt gegen Baum: Fahrer leicht verletzt

Auto prallt gegen Baum: Fahrer leicht verletzt

Grenderich/Moritzheim. (red) Leichte Verletzungen hat ein 22-jähriger auswärtiger Bundeswehrsoldat am Samstag zur Mittagszeit erlitten, als er mit seinem Auto nach dem Dienst auf dem Weg nach Hause auf der L 98 zwischen Grenderich und Moritzheim in einer engen Rechtskurve mit seinem Auto ins Schleudern kam und eine Böschung hinabstürzte. Vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit war er in der Kurve nach links auf den unbefestigten Seitenstreifen gerateb.

Von dort schleuderte das Fahrzeug wieder zurück und stürzte schließlich rechts die Böschung hinab in eine kleine Baumgruppe. Der Wagen stieß mit dem Heck in eine weitere Baumgruppe und wurde von da regelrecht wieder auf die Straße zurückkatapultiert. Dort blieb das Fahrzeug liegen. Während der Mann mit leichten Verletzungen davonkam, entstand an seinem Unfallfahrzeug Totalschaden. Ein Bediensteter der Alfer Straßenmeisterei reinigte die großflächig mit Öl verunreinigte Fahrbahn.

Mehr von Volksfreund