Musik : Besinnliches Vesperkonzert

(red) Unter dem Motto „Ein Tor zum Himmel“ hatte der Chor der Lebensbaumkirche eingeladen. Das Programm, mit Werken der Chor- und Instrumentalmusik aus verschiedenen Jahrhunderten, war mit besinnlichen Texten unterlegt, die  Hanne Boll  vortrug.

Zu den musikalischen Höhepunkten zählten neben den Beiträgen des Flötenensembles „Mantei“ auch die ausdrucksstark interpretierten und intonatorisch sauber vorgetragenen A-cappella-Sätze des Chores sowie die Orgelwerke von Guilmant, Robert Schumann, Lefébure Wély und S. Karg-Elert durch Günther Jung, der sowohl als Organist  wie auch als Chorleiter überzeugte. Ein besonderes Lob galt den Solisten Petar Entschev (Violine) - Konzertmeister des Philharmonischen Orchesters der Stadt Trier - und Regina Schuh-Hoffman (Sopran), die das Programm bereicherten. Das Fazit des Abends: Es war eine besinnliche Konzertstunde in der Lebensbaumkirche. Foto: Oliver Jung