1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Messdiener aus Bergweiler sammeln Kleidungsstücke

Hilfsaktion : Messdiener sammeln Kleidungsstücke

Die Geschichte vom heiligen St. Martin und seinem Mantel ist bekannt. Er teilt seinen Mantel mit dem Schwert, damit ein armer Mann sich an einem kalten Wintertag damit wärmen kann.

Bei den Messdienern in Bergweiler geht dieser Gedanke des Teilens von Kleidung noch weiter. Unter dem Motto der Aktion Hoffnung und dem Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ „Teile wie St. Martin“ sammeln die Kinder gut erhaltene Kleidungsstücke. Schon beim Gottesdienst in der Pfarrkirche in Bergweiler brachten die Messdiener jeweils ein gut erhaltenes Kleidungsstück mit. Auch in Schulen und Kindergärten wurde die Aktion zum Teil von den Kindern selbst vorgestellt und gesammelt. Die Kleidung wird verpackt und an das Eine-Welt-Zentrum der Aktion Hoffnung geschickt. Die Kleidungsstücke werden dann in den Second-Hand-Modeshops der Aktion Hoffnung verkauft. Mit dem Verkaufserlös werden Kinder, die in Flüchtlingslagern im Libanon leben, unterstützt. Finanziert werden sollen die Schulausbildung und eine ganzheitliche Betreuung.

Bis zum zweiten Advent, Sonntag, 8. Dezember, können noch Kleidungsstücke für die Sammlung abgegeben werden. Wichtig ist, dass jeweils nur ein Teil, das zudem gut erhalten sein muss, abgegeben werden kann.

Ansprechpartner ist Dany Breitbach, Römerstraße 13a, in Bergweiler, Telefon 0163/6401672.