| 20:38 Uhr

Düsseldorfer Jazz-Trio im Wittlicher Casino

Wittlich. "Drei im roten Kreis" sind drei Musiker um den Düsseldorfer Saxofonisten Reiner Witzel, die sich in Anlehnung an den Titel eines 1960er Jahre Krimis der Nouvelle Vague zu einem außergewöhnlichen Jazz-Trio zusammengefunden haben. Für Samstag 14. Januar, 20.40 Uhr, lädt der Jazzclub Wittlich zu einem Konzert mit dem Trio ins Casino Wittlich ein.


Das aktuelle Programm der Band heißt "Nomansland". Darin geht es um um Bilder. Nomansland ist ein imaginäres Roadmovie, dass über staubige Straßen an seltsame Orte führt und auf dem Weg gewöhnliche Dinge aus ungewöhnlicher Perspektive betrachtet."Drei im roten Kreis" schlägt zwar einen rebellischen Ton an, liefert aber Jazz mit Melodie und Tiefgang, mal lässig, mal bluesig, mal mit einem halsbrecherischen Ritt, der über kurzlebige Trends erhaben ist. Dabei verbinden die drei Musiker, Reiner Witzel, Chrietian Scheuber und Joscha Oetz, amerikanischen Jazz mit europäischen Wurzeln und Tradition mit zeitgenössischen Einflüssen. red
Karten zu 18/16/5 Euro gibt es an der Abendkasse und unter <%LINK auto="true" href="http://www.jazzclub-wittlich.de" text="www.jazzclub-wittlich.de" class="more"%>