Geld aus Landesstiftung für römischen Rundweg

Geld aus Landesstiftung für römischen Rundweg

Die Burgruine Landshut, hoch über Bernkastel-Kues gelegen, soll in den kommenden Jahren attraktiver gestaltet werden (der TV berichtete mehrfach). Zu den Projekten, die mehr Leute auf die Burg ziehen sollen, gehört ein römischer Rundweg.

Und den bezuschusst die Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur mit 15 000 Euro. Das gaben Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Vorsitzende der Stiftung, und Kulturministerin Doris Ahnen am Donnerstag bekannt. Insgesamt werden zehn Projekte im Land mit insgesamt 190 000 Euro gefördert. "Wir freuen uns über jede Förderung", sagt Stadtbürgermeister Wolfgang Port, als ihn der TV mit der Meldung aus Mainz konfrontierte. cb