Kultur : Party, Musik und Kabarett

Nach der Sommersause ist vor dem Herbsttheater: Im November startet in der KulturScheune Kröv das Herbsttheater mit Rock, Comedy und Kabarett.

Am Samstag, 3. November, steigt zum sechsten Mal das „Ernte-Dunk-Fest“ mit Kelterball und Rock-Theater. Ab 15 messen sich beim RieslingHoops-Turnier (Anmeldung bis 2. November) die besten Kelterhaus-Ball-Teams in der zum B-Court verwandelten Kelterhalle. Anschließend steigt in der KultUrScheune die „Neue Deutsche Kelle & Ska-Party mit der Band „Kochkraft durch KMA“ und den Ska-Veteranen von Juggernout. Willkommen sind besonders alle Winzer und Weinlesehelfer, die gemeinsam das Ende der Weinlese feiern möchten.

Eintrittskarten gibt’s bis zum 1. November im Vorverkauf beim Staffelter Hof, bei Ticket Regional oder per Reservierung via E-Mail an jan@rieslinghoops.net

Politisches Kabarett steht am Freitag, 16. November, ab 20 Uhr auf dem Programm, wenn Hubert vom Venn und Achim Konejung mit ihrem Programm „Freistaat Eifel – Die Bessere Welt“ zu Gast sind. Plötzlich reden alle wieder von Heimat. Und statt den Vereinigten Staaten von Europa wollen die Menschen ihre Kleinstaaten zurück. Die Katalanen, die Flamen und die Schotten. Warum also nicht auch einen Freistaat Eifel? In ihrer neuesten Revue präsentieren die beiden Kabarettisten die Utopie einer unabhängigen Republik im Westen.

Reservierung per E-Mail an info@kulturscheune.rocks.

Das Ein-Mann-Extremtheater frei nach Goethe ist am Freitag, 23. November ab 20 Uhr zu sehen. Zu Gast ist Schauspieler Jörg Schulze-Neuhoff als Götz mit der Neuauflage von Goethes Klassiker „Götz von Berlichingen“ als Solo-Aufführung.

Reservierung per E-Mail an info@kulturscheune.rocks

Nach seiner Premiere im Frühjahr kommt „Der Kulturtherapeut“ alias Wolfgang Lüchtrath mit einer weiteren Uraufführung nach Kröv und unternimmt am Samstag, 1.  Dezember, ab 20 Uhr einen literarisch-kabarettistischen Ausflug in die prallen Untiefen des Lebens. Humorvoll und launisch spielt Lüchtrath mit Worten und Gedanken zu Schönheit und Verlust, Liebe und Tod, Exzess und Erleuchtung.

Reservierung per E-Mail an info@kulturscheune.rocks oder über oder www.ticket-regional.de