Rauch quillt aus der Steckdose

Feuerwehreinsatz an der Kreisverwaltung: Zu einem Schwelbrand ist die Feuerwehr am Donnerstag gegen 18.40 Uhr ausgerückt. Im Bereich einer Dehnungsfuge zwischen Altbau und Verbindungsgebäude, in dem sich die Zentrale der Kreisverwaltung befindet, war es zu einem Brand gekommen.

Mitarbeiter der Kreisverwaltung hatten zunächst Brandgeruch wahrgenommen, der aber nicht zuzuordnen war.Als etwas später aus einer Steckdose im Verbindungsgebäude Rauch quoll, wurde umgehend die Feuerwehr informiert, die den Schwelbrand unter Kontrolle brachte.Ursache könnten Arbeiten gewesen sein, die im Verlauf des Tages auf dem Vorplatz des Verbindungsgebäudes stattfanden. Lait Polzei sind die Ermittlungen noch nicht abgeschlossen. redWeitere Polizeimeldunger untervolksfreund.de/blaulicht

Mehr von Volksfreund