Seit 1969 erster gemeinsamer Seniorentag

Seit 1969 erster gemeinsamer Seniorentag

Osann-Monzel (sim) Die Orte Osann und Monzel wurden 1969 im Zuge der Gebietsreform zur Gemeinde Osann-Monzel zusammengeschlossen. Nach 48 Jahren Ehe ist es nun soweit: Erstmals wird es auch einen gemeinsamen Seniorentag in dem 1700-Einwohner-Dorf geben.

Bislang hatten beide Ortsteile jeweils ihren eigenen - die Monzeler im Gemeindehaus und die Osanner im Pfarrhof.
Premiere für den ersten gemeinsamen Seniorentag ist nun am Samstag, 24. Juni. Die Senioren beider Ortsteile treffen sich ab 14.30 Uhr bei Kaffee und Kuchen an und in der Oestelbachhalle.
Kornelia Licht und Alexandra Max sind für die Organisation zuständig. Veranstalter des Seniorentages sind die Kirchen- und die Zivilgemeinde. Pfarrer Andreas Kern und Ortsbürgermeister Armin Kohnz freuen sich: "Der gemeinsame Seniorentag ist ein schönes Zeichen für das Miteinander."
Beide Orte haben aber noch ihre eigenen Pfarrgemeinden: Pfarrgemeinde St. Peter Osann und Pfarrgemeinde St. Nikolaus Monzel.

Mehr von Volksfreund