Wittlicher THW baut schwimmende Brücke über die Alzette

Wittlicher THW baut schwimmende Brücke über die Alzette

Wittlich/Ettelbruck (red) Der THW-Ortsverband-Wittlich ist grenzüberschreitend im Einsatz gewesen. Die Stadt Ettelbruck aus Luxemburg hatte laut THW darum gebeten, ob der Verband für die "Foire Agricole d’Ettelbruck" in den dortigen Deichwiesen Technik zur Verbindung eines Ausstellungsgeländes zur Verfügung stellen kann.

Es handelt sich dabei um die größte Freilandausstellung Luxemburgs unter Beteiligung aller Berufssparten aus den Bereichen Land- und Forstwirtschaft, Gartenbau, Produkthandel und Agrarforschung. 37 396 Besucher hatten die Messe besucht. Die mehrere Hektar großen Flächen sind durch die Alzette getrennt. Ein 22-köpfiges Helferteam, bestehend aus den THW-Ortsverbänden Wittlich und Cochem, baute eine 26 Meter lange Pontonbrücke über den Fluss. Unterstützung leistete der "Service d'Incendie et de Sauvetage d´Ville Ettelbruck". Vier Wochen lang blieb die mobile Pontonbrücke mit einer Tragkraft von 7,5 Tonnen vor Ort. Während dieser Zeit diente sie den Ausstellern und Besuchern als wichtigste Verbindung zwischen den Flächen. Foto: THW