Nattenheim: Giganten der Straße liefern sich ein Verkehrsduell auf der A 60 und B 51

Nattenheim: Giganten der Straße liefern sich ein Verkehrsduell auf der A 60 und B 51

Gestern Abend lieferten sich zwei Sattelzüge auf dem Steckenabschnitt A 60/ B 51 nach der Abfahrt Bitburg in Richtung Nattenheim ein gefährliches Verkehrsduell.

Nach dem Scheitern erster Überholversuche überholte der Fahrer eines Lastzuges den vor ihm fahrenden LKW-Fahrer. Ein Unfall konnte nur durch die gute Reaktion des überholten Fahrers verhindert werden. Dieser versuchte, den LKW-Rowdy mit Licht- und Signalhupe zum Anhalten zu bewegen. Nach ca. 2 km endete die Verfolgungsfahrt auf dem Parkplatz Kockelsberg an der B 51. Beide Fahrer stiegen aus: Nach einem ersten Wortgefecht uferte die verbale Aueinandersetzung in einer Prügelei. Doch das an die Formel-1 erinnernde Rennen war noch nicht zu Ende. Beide Fahrer stiegen schließlich erneut in ihre Lastzüge. Der einst überholte LKW-Fahrer "gewann" den Start. Der zweite Lastzugfahrer versuchte, durch ein Ramm-Manöver die Führung erneut für sich zu gewinnen.

Es entstand Schaden am Aufbau und am Außenspiegel. Der Schadensverursacher fuhr davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Geschädigte verständigte über Handy die Polizei. Eine Streife stoppte den Flüchtigen in Höhe Bitburg-Nord. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde vor der Weiterfahrt eine Kaution einbehalten.

Mehr von Volksfreund