Drogendealer verhaftet

GREVENMACHER/TRIER. (wie) Schlag gegen die Drogenszene: Die Luxemburger Polizei nahm acht Drogendealer fest, die mit Cannabis, Speed, Ecstasy, LSD, Kokain und Heroin handelten. Vier der mutmaßlichen Täter stammen aus dem luxemburgischen Grenzort Grevenmacher.

Während der Ermittlungen kam es auch zu Hausdurchsuchungen in Trier. Die beiden Haupttäter hatten sich Anfang vorigen Jahres im Gefängnis in Frankreich kennen gelernt. Die Ermittlungen der Spezialeinheiten aus Grevenmacher zusammen mit der Polizei in Trier und den französischen Behörden dauerten mehrere Wochen. Bei der Festnahme der Verdächtigen wurden neben Han-dys und Autos auch 500 Ecstasy-Pillen, 20 Gramm Kokain, zehn Gramm Speed und 120 Gramm Marihuana sichergestellt.