"Goldene Biene" für Christa Klaß

"Goldene Biene" für Christa Klaß

FREIBURG. (red) Seit Jahrzehnten setzt sich die CDU-Europa-Abgeordnete Christa Klaß für die Frauen auf dem Land ein. Dafür hat ihr die Präsidentin des Deutschen Landfrauenverbandes Erika Lenz beim Deutschen Landfrauentag in Freiburg nun die "Goldene Biene" verliehen - die höchste Ehrung des Verbandes für Persönlichkeiten aus den Mitgliedsorganisationen.

Christa Klaß habe immer die Verbesserung der Lebenssituation von Frauen und Familien im ländlichen Raum als eine Aufgabe gesehen, sagte Lenz in ihrer Laudatio. Mit Nachdruck habe sich die aktive Winzerin dafür eingesetzt, die Lebensumstände für Frauen im ländlichen Raum zu verbessern und Chancengleichheit zu schaffen. Klaß war 20 Jahre Vorsitzende des Landfrauenverbandes Bernkastel-Wittlich. Seit 14 Jahren steht sie an der Spitze des Landfrauenverbandes Rheinland-Nassau. Sie ist Mitglied im Bundesvorstand des Deutschen Landfrauenverbandes, im Präsidium des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau und im Präsidium der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz. Auf ihre Initiative hin wurden etwa Familienbetreuerinnen ausgebildet. Den Einsatz von qualifizierten Landfrauen an Ganztagsschulen bezeichnet sie ebenso als wichtiges Anliegen wie den Erzeuger-Verbraucherdialog.

Mehr von Volksfreund