Unterwegs mit einem Kilo Marihuana in der Reisetasche

Unterwegs mit einem Kilo Marihuana in der Reisetasche

Beamte des Hauptzollamts Koblenz haben am Donnerstag mehr als ein Kilogramm Marihuana sichergestellt.Die Beamte kontrollierten an einer Autobahn im Großraum Koblenz ein Auto. Das Fahrzeug war besetzt mit zwei Männer aus Stuttgart im Alter von 25 und 26 Jahren.

Auf die Fragen der Beamten antworteten sie, sie hätten keine verbotene Waren bei sich. Doch bei der Kontrolle des Autos fanden die Beamten in zwei Reisetaschen mehrere Plastikbeutel mit insgesamt über 1.100 Gramm Marihuana. Die beiden Männer gabendaraufhin an, das Marihuana in den Niederlanden gekauft zu haben.
Die Beschuldigten wurden Beamten des Zollfahndungsamts Frankfurt am Main zu weiteren Ermittlungen überstellt. Bei anschließenden Wohnungsdurchsuchungen wurden bei einem der Männer weitere 300 Gramm Marihuana beschlagnahmt.

Mehr von Volksfreund