| 16:29 Uhr

Flugverkehr
Ryanair streicht Flüge auf dem Hahn

FOTO: dpa / Marcel Kusch
Hahn. Auch auf dem Flughafen Hahn fallen am Freitag Flüge der irischen Fluggesellschaft Ryanair aus. Die Pilotengewerkschaft hat für den Tag Ryanair-Piloten zu Streiks aufgerufen. Von Bernd Wientjes

Schlechte Nachrichten für Herbsturlauber: Die irischeFluggesellschaft Ryanair hat bis Donnerstagnachmittag drei für Freitag geplante Flüge vom Hahn abgesagt. Betroffen sind nach volksfreund.de-Recherchen die Flüge ins spanische Jerez, nach Faro (Portugal) und Tanger (Marokko).

Die Pilotengewerkschaft Cockpit hat die in Deutschland beschäftigten Ryanair-Piloten von Freitagmorgen drei Uhr an zu einen 24-Stunden-Streik aufgerufen. Es wird davon ausgegangen, dass dadurch möglicherweise noch weitere Flüge ausfallen. Ryanair hatte bereits zuvor den für Freitag geplanten Flug von Luxemburg nach Madrid gecancelt.

Im belgischen Charleroi wird wohl ein Großteil der Flüge ausfallen. Urlauber, die am Freitag von dort etwa nach Teneriffa, Sevilla, Girona oder Saragossa fliegen wollen, müssen umbuchen. Auch der Flug ins portugiesische Faro oder nach Mailand in Italien fällt aus.