| 21:07 Uhr

Seit 40 Jahren für den TV unterwegs

Zeitungszustellerin seit 40 Jahren: Elisabeth Heins aus Kreutzerberg.Foto: Hans Michael Engelke
Zeitungszustellerin seit 40 Jahren: Elisabeth Heins aus Kreutzerberg.Foto: Hans Michael Engelke
KREUTZERBERG. (hme) Wenn es um den Trierischen Volksfreund geht, ist Elisabeth Heins ein alter Hase. Seit 40 Jahren trägt die 86-jährige täglich die Zeitung aus.

Elisabeth Heins kennt jeden ihrer Kunden persönlich. Schwer ist das nicht, Kreutzerberg zwischen Aach und Newel ist überschaubar. Ganze zehn Zeitungen hat die 86-Jährige morgens im Gepäck. Seit genau 40 Jahren dreht sie jeden Morgen ihre Runde durch das Dorf. "Noch nie gab es eine Beschwerde", freut sich die zuverlässige Zeitungsbotin über ihre zufriedenen Kunden. "Ich mache nie Urlaub und bin fast jeden Tag unterwegs." Einzige Ausnahme, wenn es draußen friert und die Straßen richtig glatt sind. Dann findet Elisabeth Heins schon mal Unterstützung bei ihrer Familie. Häufig sei sie gefragt worden, ob sie nicht aufhören wolle. "Aber so lange ich gehen kann, mache ich weiter." Schließlich sei das Austragen der Zeitung eine Motivation zum frühen Aufstehen, meint die rüstige Rentnerin. "Es fällt schwer es zuzugeben, aber das Aufstehen fällt schon schwer", gesteht sie. Ganz ungefährlich ist der Job nicht. Im Winter ist es morgens noch dunkel, Fußwege gibt es in Kreutzerberg kaum. Dafür aber Hunde, die einem Zeitungszusteller das Leben schwer machen können. Besonders der eine Hund, der, wenn er draußen ist, auch schon mal über das Tor springt. Da ist Elisabeth Heins ein Freund der klaren Worte. "Entweder der Hund ist morgens drinnen, oder ich bringe die Zeitung nicht mehr", lautete ihre ultimative Forderung an den Hausbesitzer. Das war deutlich, der Hund ist seither morgens im Haus. An den Job gekommen ist die gebürtige Kreutzerbergerin 1964 durch den Tod ihres Vorgängers. Als der starb, wurde sie gefragt, ob sie nicht zukünftig die Zeitungen austragen wolle. Zu der Zeit arbeitete Elisabeth Heins noch, nahm die Arbeit dann aber gerne an. Heute hat sie mehr Zeit. Wenn die Dorfrunde zu Ende ist, nimmt sie sich erst mal die eigene Zeitung vor. "Ich muss die Zeitung jeden Tag lesen, von vorne bis hinten." Der Gebietsleiter des TV -Zustelldienstes, Joachim Johanny, besuchte Elisabeth Heins pünktlich zu ihrem Jubiläum und brachte ein Präsent und einen dicken Blumenstrauß mit. "Das ist wirklich eine Überraschun", freute sich die Jubilarin und versprach, weiterhin jeden Morgen in Kreutzerberg unterwegs zu sein, "solange ich das noch kann".