40 Jahre im Dienst der Allgemeinheit

40 Jahre im Dienst der Allgemeinheit

Die Kenner hatten zwei Tage lang allen Grund, den 40. Geburtstag ihres Heimat- und Verkehrsvereins (HVV) auf dem Rathausplatz zu feiern. Neben viel Musik und guter Laune standen auch Ehrungen auf dem Programm.

Kenn. Riesige Überraschung beim Festbeginn: Die angebotenen Sitzplätze reichten bei der Geburtstagsparty zum 40-jährigen Bestehen des HVV Kenn auf dem Rathausplatz nicht aus. Vorsitzende Leni Ettelbrück sagte spontan: "Mit einem solch großen Besucherzuspruch haben wir nicht gerechnet." Doch die Feuerwehr, sie hatte kurz zuvor den Maibaum aufgestellt, wusste zu helfen. Schnell waren weitere Zeltgarnituren besorgt und aufgestellt.
Vorsitzende Ettelbrück und Ortsbürgermeister Rainer Müller, in dessen Händen die Schirmherrschaft lag, blickten in ihren Reden in die Vergangenheit. Bei der Gründung des Vereins im Jahr 1974 hatten die Mitglieder insbesondere die Entwicklung der Fremdenverkehrswerbung und die Ortsverschönerung im Blick.
"Inzwischen haben wir die Gästewerbung abgegeben. Wir wollen nur noch für die Dorfverschönerung da sein", sagte die Vorsitzende. In den vergangenen vier Jahrzehnten habe der Verein den Ort und seine Entwicklung bestens mitgetragen. Dazu hätten die bisherigen Vorsitzenden Willi König, Willi Seibert, Kurt Bauer und Helmut Helfen maßgeblich beigetragen, sagte Ettelbrück. Insbesondere Helmut Helfen leitete den HVV in 32 Jahren als Vorsitzender und hat ihn besonders geprägt. Ortsbürgermeister Müller lobt: "Seit 2012 steht Leni Ettelbrück an der Spitze des Vereins und setzt mit ihrer Arbeit weiter positive Akzente für unsere Ortsgemeinde." Der Verein habe in den 40 Jahren vieles bewegt und sich für die Entwicklung des Ortes stark engagiert. Den Festabend umrahmten der Musikverein Kenn, die neue Gruppe "Singen in Kenn" und die Ruwertaler AH-Band musikalisch. Am zweiten Festtag standen die Maiwanderungen in zwei Gruppen und stimmungsvolle Unterhaltung mit der Gesangsformation "Out of Control" auf dem Programm. Vom HVV Kenn wurden folgende Gründungsmitglieder geehrt: Helmut Helfen, Werner Jüngling, Reinhold Helfen, Fritz Regnery, Willi König und Herbert Jostock. Für ihre 25-jährige Mitgliedschaft ehrte der HVV Frank Helfen, Gisela Wollschläger und Ernestine Olinger. dis

Mehr von Volksfreund