Alles Trier: Der Kommentar zur Woche

Alles Trier: Der Kommentar zur Woche

Obacht, Satire! Mit spitzer Feder und auf Trierer Platt haben Johannes Kolz und Peter Zender, Karikaturisten, Buch-, Poster-, Postkarten- und Kalenderautoren, wieder einen Blick auf die Trierer Stadtpolitik gewofen. Diesmal beschäftigen sie sich mit der jüngsten Stadtratssitzung, bei der CDU, FWG und FDP den Rathaussaal kurzerhand verlassen hatten, weil sie nicht über die Vermögensteuer diskutieren wollten.

Das sei kein Thema, mit dem sich ein Kommunalparlament in einer seiner Sitzungen zu befassen habe, argumentierten die drei Fraktionen (der TV berichtete). Ob eine Porz Viez daran etwas geändert hätte, wie Kolz&Zender hier vorschlagen, ist allerdings eine offene Frage … mic Mehr zu den Produkten von Johannes Kolz und Peter Zender gibt es auf www.alles-trier.de