Archäologen auf dem Klostergelände in Olewig

Bauprojekt : Archäologen auf dem Klostergelände

(r.n.) Die Bauarbeiten auf dem Gelände des ehemaligen Klosters Olewig sind inzwischen auch auf dem Außengelände sichtbar. So wurden nicht denkmalgeschützte Teile der Nebengebäude abgerissen. Auf dem Außengelände haben die Vorbereitungen für den Bau der Tiefgarage, der neuen Zufahrt von der Riesling-Weinstraße und der beiden neuen Gebäude begonnen.

Bevor es aber richtig los geht, suchen Archäologen nach den Resten einer alten Mühle. Insgesamt sollen in den denkmalgeschützten alten Klostergebäuden und zwei neuen Komplexen etwa 80 Wohnungen entstehen. Foto: Rainer Neubert

Mehr von Volksfreund