Durch buntes Laub zum Moseltal

Durch buntes Laub zum Moseltal

Durch herbstlich bunte Wälder zu den Weinbergshängen der Mosel - dieses Angebot lockte am Sonntag rund 1700 Besucher zum achten großen TV-Wandertag nach Bekond (Kreis Trier-Saarburg).

Bekond. Die Prognosen für den Sonntag verheißen nichts Gutes, doch schließlich spielt Petrus mit. Ideales Wanderwetter herrscht, als am Morgen TV-Redakteur Marcus Hormes und Karin Sontheimer, Marketingleiterin des TV, zusammen mit Ortsbürgermeister Paul Reh die Wanderer begrüßen. Die Reihen wirken noch sehr gelichtet, doch der Eindruck täuscht: Zunächst sind die erfahrenen Teilnehmer für die "große Tour" erschienen. Es ist ein sehr anspruchsvoller Rundkurs, der bis zum Aussichtspunkt Huxlay hoch über Mehring führt. Ortsbürgermeister Reh gibt noch einige Tipps zu den Sehenswürdigkeiten entlang dieser Strecke, dann macht sich die geführte Gruppe auf den Weg. Sie wird musikalisch begleitet vom gemischten Chor "Cäcilia" Bekond.

Die weiteste Runde mit 28,8 Kilometern Länge werden freilich die Mountainbiker zurücklegen. Für sie ist die Teilnahme am TV-Wandertag eine Premiere. Als traditionell gemütlichste Runde gilt die nur vier Kilometer lange und kinderwagen-taugliche Familienwanderung, die auch viele Frauchen und Herrchen mit ihren Vierbeinern wählen. Zu diesem verlängerten Sonntagspaziergang gehört ein vom Kindergarten Bekond ausgetüfteltes Familienquiz mit Fragen zur Natur.

Schon um 12.30 Uhr herrscht am Verpflegungspunkt Huxlay in den Mehringer Weinbergen Hochbetrieb. Es gibt Verpflegung für die Radler und die Teilnehmer der großen Wanderung. Die Stimmung dort ist so großartig wie die Aussicht.

Zurück in Bekond, werden die Wanderer von der örtlichen Vereinsgemeinschaft bewirtet. Für die Kleinen gibt es Kinderschminken und selbst ausgemalte Buttons, im Gemeindesaal unterhält Manfred Clemens an der Orgel zu Linsensuppe, Bratwurst und Pellkartoffeln aus dem riesigen "Dämper". Den grau-weißen, flauschigen Schlusspunkt setzt TV-Maskottchen Lucky, der sich wieder einmal als "Wanderratte" bewährt und schnell zum Mittelpunkt einer bunten Kinderschar wird. "Schöne Strecken und hervorragend organisiert. Wir sind auch beim nächsten TV-Wandertag dabei", sagen Helga und Ewald Thömmes aus Trier-Feyen. Und das finden nicht nur sie.