EU fördert Schüler

TRIER. (red) Mit dem Betrag von 42 000 Euro unterstützt die Europäische Union eine Konferenz, die die Gründung eines europäischen Zentrums für Schüleraustausch vorbereiten soll. Die Konferenz ist für den Spätherbst in Trier geplant.

Die Stadt hofft, eine solche Institution zur Vernetzung von Schülerkontakten dauerhaft in Trier installieren zu können. Gedacht ist an eine Laufzeit von drei Jahren.