Feier von Juden und Christen

TRIER. (red) Die "Woche der Brüderlichkeit", mit der die christlich-jüdischen Gesellschaften in jedem Jahr ein Zeichen der Verständigung und der Gemeinsamkeit zwischen Juden und Christen setzen möchten, beginnt am Sonntag, 5. März.

In diesem Jahr steht sie unter dem Motto "Gesicht zeigen". Aus diesem Anlass lädt die Trierer Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit gemeinsam mit der Evangelischen Kirchengemeinde Trier, der Jüdischen Kultusgemeinde und der Abtei St. Matthias zu einer Gemeinschaftsfeier ein. Sie findet am Sonntag, 5. März, um 17 Uhr in der Abteikirche St. Matthias in Trier statt. Die in den vergangenen Jahrzehnten erreichten Ergebnisse im Dialog und das, was Christen und Juden vor Gott miteinander verbindet, werden bei der Gemeinschaftsfeier in Lesung und Gebet zur Sprache kommen. Der Kinderchor der Jüdischen Kulturgemeinde wird die Feier musikalisch gestalten.

Mehr von Volksfreund