Für Bürger gut erreichbar

Der Standort des neuen Polizeipräsidiums beschäftigt diesen Leser:

Auf der Suche nach einem neuen Standort für die Polizei sollte nicht nur geschaut werden, wo man am schnellsten bauen kann. Wichtig ist, dass jeder Bürger der Stadt und des Umlandes die Polizei einfach erreichen kann. Dafür würde sich der Standort ehemalige Hauptpost (Bus- und Bahnhof) anbieten. Die Fläche kann neben einem auf die Polizei abgestimmmten Neubau auch ein Parkdeck beinhalten, um Besuchern und Bediensteten die problemlose Anreise zu ermöglichen. Dass man an diesem Standort eventuell eine Bauverzögerung in Kauf nehmen müsste, kann in Zukunft bei kurzen Wegen für den Bürger und die Polizei tausendfach wieder an Zeit gespart eingespart werden. Die Dasbachstraße ist als Standort schon "ein Stück weg". Der Innenminister sagte es, "ein Polizeipräsidium gehört in die Stadt und nicht auf einen Berg" - auch nicht an den Rand der Stadt. Dominik Matter Newel