Großprojekt in Trier-West geplant

Großprojekt in Trier-West geplant

TRIER-WEST/PALLIEN. (red) Der Ausblick von der Bahnrampe auf den Stadtteil Trier-West ist vor allem geprägt durch Gewerbezweckbauten sowie viele Straßen und Gleise in der Nähe der Geschäfte an der Eurener- und der Hornstraße.

Nun stehen aber Veränderungen an, denn die Eigentümer der Flächen wollen ein Nahversorgungszentrum für Trier-West/Pallien errichten lassen. Das Konzept wird in einer Bürgerinformation am Mittwoch, 13. September, 19.30 Uhr, Dechant-Engel-Haus, Eurener Straße 8, vorgestellt. Auf dem verkehrsgünstig gelegenen Gelände ist ein Gebäudekomplex mit Verbrauchermarkt, Dienstleistungen sowie einem Gastronomiebetrieb geplant. Der Eingang soll zur Eurener Straße orientiert sein, von der auch die Zufahrt geplant ist. Ein Fußweg stellt die Verbindung zur Erlemannstraße her. Um dieses Vorhaben zu realisieren, muss neben der Änderung des Flächennutzungsplans ein vorhabenbezogener Bebauungsplan aufgestellt werden. Die Kosten dafür tragen die Investoren, die das Trierer Planungsbüro BKS mit dem Konzept beauftragt haben. Mitarbeiter dieser Firma und des Stadtplanungsamts sowie die Investoren stellen in der Informationsrunde das Projekt vor. Die Besucher können sich zu dem Konzept für das Nahversorgungszentrum äußern.