Igeler und Liersberger säubern ihre B 49

Igeler und Liersberger säubern ihre B 49

45 Helfer aus Igel und Liersberg haben bei der Aktion "Frühjahrsputz 2013" die Straßenränder der B 49 von Müll und Unrat befreit. Der Abfall-Container war am Ende der Aktion randvoll.


20 000 Autofahrer sind täglich auf der Moselstraße zwischen Trier und Luxemburg unterwegs, wovon einige gerne Flaschen, Dosen und Papier mit einem Wurf aus dem Autofenster entsorgen und die B 49 als Mülldeponie nutzen. Neben anderen Kindern und Jugendlichen war auch die gesamte Jugendfeuerwehr mit ihrem Ausbilder Ralf Kesseler angetreten, um Dreck aufzusammeln. Mit einem Umtrunk und Würstchen vom Grill beendeten die Helfer ihren Frühjahrsputz an der B 49. red